LEITFADEN FÜR LEITERPLATTEN-ROHSTOFFE

Von Maysa Salameh

Gedruckte Leiterplatten (PCB), die elektronische Bauteile enthalten, sind in praktisch allen elektrischen Geräten zu finden.

PCB können in verschiedene Typen eingeteilt werden:

  • Starre
  • Flex
  • Starr/Flex

Einige Leiterplatten erfordern Materialien mit elektrischen Eigenschaften für hohe Frequenzen und Datengeschwindigkeiten. Darüber hinaus müssen einige Leiterplatten sehr hohen Temperaturen standhalten und benötigen möglicherweise wärmeleitendes Material oder Leiterplatten, die eine Lösung zur Wärmeableitung erfordern. Verschiedene Leiterplatten mit unterschiedlichen Anwendungen erfordern unterschiedliche Materialien.

PCB-Materialien bestehen im Allgemeinen aus drei Elementen, die zusammenwirken, um die spezifischen Anforderungen des elektronischen Systems zu erfüllen: Kupfer, Harz und Glas.

Fineline Global PCB Raw Materials Kupfer

Kupfer

Fineline Global PCB Raw Materials

Harz

Fineline Global PCB Raw Materials

Glas

Glas

Glasgewebe ist in verschiedenen Breiten und Dicken erhältlich.

Glas-Stil:

Fineline Global PCB Raw Materials Spread

Verbreitung

Fineline Global PCB Raw Materials Standard

Standard

Fineline Global PCB Raw Materials Expanded

Erweitert

Harz

Das Harz wird durch die Eigenschaften bestimmt, die für die Funktion der Platte erforderlich sind, d. h. Tg, Dk, Df usw.

Das Harz muss mit dem Glasgewebe und der Kupferfolie kompatibel sein.

Kupfer

Kupfer wird nach Gewicht und Folientyp definiert, d.h. ED (Electro Deposited), RA (Rolled Annealed), RTF (Reverse Treat).

Das Kupfer muss eine gute Schälfestigkeit aufweisen, damit es sich nicht vom Glas und Harz ablöst.

Es gibt zwei Hauptkategorien von Materialien, die bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet werden:
  • Duroplastisch: Diese haben einen hohen Schmelzpunkt, aber sobald sie einer bestimmten Temperatur ausgesetzt und zu einem festen Zustand ausgehärtet sind, werden ihre Bestandteile und physikalischen Eigenschaften fest. Sie können nicht wieder eingeschmolzen oder in ihre ursprünglichen Eigenschaften zurückversetzt werden. Zu den Duroplasten gehören Harze wie Epoxid, Polyimid und Aramid.
  • Thermoplastische Kunststoffe: Sie haben einen niedrigen Schmelzpunkt und werden bei Erwärmung weich und verformbar oder schmelzen in einen flüssigen Zustand. Das bedeutet, dass sie in nahezu jede Form oder jedes Design gebracht werden können. Selbst bei extremer Hitze ändert sich die Beschaffenheit des Materials nicht. Thermoplaste sind in der Regel auf PTFE-Basis und enthalten organische oder anorganische Füllstoffe.

Duroplastische Materialien werden vom Hersteller als Laminate geliefert. Stufe C, d.h. nachdem das als Stufe B bekannte Polymer (Prepreg) bei hoher Temperatur und hohem Druck zwischen zwei Kupferfolien gepresst wurde.

Prepreg besteht in der Regel aus Glasgewebe, das mit Harz getränkt ist. Wie bereits erwähnt, kann das Harz aus verschiedenen Typen bestehen. Ebenso können die Glasfasern aus verschiedenen Glastypen und -dicken bestehen.

Die Laminate und Prepregs sind mit Glasgewebe verstärkt.

Höhere Frequenzen und Datenübertragungsraten erfordern genauere und niedrigere Dielektrizitätskonstanten, und die Dicke sowie das Verhältnis von Glas zu Harz müssen in der Planungs- und Herstellungsphase streng kontrolliert werden.

PCB-Laminat:

 

Fineline Global PCB-Rohstoffe PCB-Laminat
Einige Eigenschaften von Laminaten
 
  • Tg: Glasübergangstemperatur Temperatur, bei der das Material vom starren in den verformbaren Zustand übergeht.
  • Td: Zersetzungstemperatur Temperatur, bei der sich das Material zu zersetzen beginnt.
  • CTE-Koeffizient der thermischen Ausdehnung Die Ausdehnungsrate eines Laminats in Abhängigkeit von der Temperaturänderung.
  • Dk- Relative Dielektrizitätskonstante Die Eigenschaft eines Materials, die die Übertragung einer elektromagnetischen Welle behindert.
  • Df-Verlusttangente Die Eigenschaft eines Materials, die beschreibt, wie viel der übertragenen Energie von dem Material absorbiert wird.

Auswahl des besten Materials für Ihren Plattentyp

In der folgenden Tabelle werden einige gängige Laminate nach ihrer Dielektrizitätskonstante (Dk ), ihrer Hitzebeständigkeit (Tg) und ihrer Anwendung verglichen.

Materialkategorien nach der Definition der IPC

Starre und mehrlagige Leiterplatten IPC-4101

Hochgeschwindigkeits-/Hochfrequenzanwendungen IPC-4103

Flexible Basis-Dielektrika IPC-4202

Deckblätter und flexible Klebefolien IPC-4203

Flexible metallkaschierte Dielektrika IPC4204

Vergleich von PCB-Materialien
Art des Materials Dk (@1MHz) Tg (0C) Anmeldung
FR4 4.2-4.8 135-140 Standard
FR4 4.5-4.8 150-170 Standard/bleifrei
FR4 3,4-3,8 (@1GHz) 180-220 Hohe Geschwindigkeit
PTFE 2.2-2.8 160 RF-Funkfrequenz
Polyimid 3.8-4.2 ≥250 Einsatz bei hohen Temperaturen

In der obigen Tabelle sind nicht alle möglichen Kombinationen von Leiterplattenmaterialien aufgeführt. 

Kontaktieren Sie unsere Experten bei Fineline, um Ihnen bei der Auswahl des richtigen Materials für Ihre Platte zu helfen und hohe Qualität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Wissensdatenbank

AUSWAHL DER GEEIGNETEN DURCHKONTAKTIERUNGS-/STECKART FÜR IHRE LEITERPLATTE

AUSWAHL DER GEEIGNETEN DURCHKONTAKTIERUNGS-/STECKART FÜR IHRE LEITERPLATTE

Von Sam Liu

Mehr erforschen
Fördelar och användning av värmeavledning

Fördelar och användning av värmeavledning

Von Jörgen Paulsson

Mehr erforschen
Was sind Wärmeleitpads in Leiterplatten?

Was sind Wärmeleitpads in Leiterplatten?

Von Jörgen Paulsson

Mehr erforschen
Wie Sie Bow and Twist in Ihrer Leiterplatte vermeiden

Wie Sie Bow and Twist in Ihrer Leiterplatte vermeiden

Von Thomas Wernsdörfer

Mehr erforschen
PCB-Herstellungsprozess

PCB-Herstellungsprozess

PCB-Herstellungsprozess, wie wir Leiterplatten entwerfen, entwickeln und produzieren.

Mehr erforschen
Leitfaden für PCB-Rohstoffe

Leitfaden für PCB-Rohstoffe

Von Maysa Salameh

Mehr erforschen
Die Bedeutung der Impedanzkontrolle beim PCB-Design

Die Bedeutung der Impedanzkontrolle beim PCB-Design

Von Michael Schmitz

Mehr erforschen
Micro Via Technologie

Micro Via Technologie

Von Boy van Veghel

Mehr erforschen
Die Bedeutung des Temperaturmanagements beim Entwurf von Leiterplatten

Die Bedeutung des Temperaturmanagements beim Entwurf von Leiterplatten

Von Albert Schweitzer

Mehr erforschen

Wir sind hier, um zu helfen

Von der technischen Beratung bis zur Auswahl des richtigen Fertigungspartners für
- unsere Erfahrung und unser Fachwissen bieten Ihnen die richtige Lösung.

Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie uns zusammenarbeiten.